Palau – Ein legendärer Ausbruch

Es ist Frühling 2010. Die Expo Shanghai ist überfüllt und heiß. Kirsten und ich wagen uns in den Südpazifik-Pavillon, um der Menge zu entfliehen und das Inselleben kennenzulernen. Zahlreiche kleine Grashütten befinden sich in einer klimatisierten Arena. Tahiti, Fidschi, Vanuatu, Guam,….und Palau??? Hmmm, was ist das für ein Ort, Palau? Bilder vom Schwimmen mit Quallen und wunderschönen azurblauen Gewässern machen mich neugierig.

Voraussichtlich im Herbst 2011. Matt und ich suchen einen warmen Februar-Ausflug. Dieses Quallenbild ruft aus meinem Gedächtnis. Und jetzt beginnt die Entdeckung! Jede Wendung auf unserer Reise offenbart uns einen Ort mit überraschender Reisefreundlichkeit, Vertrautheit und dennoch exotischen Freuden. Zuerst ist es die Lage: ein nur 5-stündiger Direktflug SE von Seoul UND mit Vielfliegermeilen, kostenlos für Matt! Die weit verbreitete Verwendung der englischen Sprache, der US-Währung und der gleichen Zeitzone wie in Korea ermöglicht eine schnelle und einfache Anpassung. Verbinden Sie das mit der Suche nach 2 Orten an der Strandpromenade:

1 abgelegene, spartanische und voll von lokalem Geschmack, die andere bietet die feineren Dinge im Leben, wie Internetverbindung und wunderbare Frühstücks- und Abendessen am Buffet. VOILA! Der perfekte Urlaub!

Für einen so unbekannten Ort, dieser eine kleine Gruppe von Inseln hat sicher viel zu bieten. In der esoterischen Tauchwelt ist dieser Ort gut bekannt. Es enthält einen der Top 5 Tauchplätze der Welt. Palau hat für Schnorchler gleichermaßen einen Weltklasse-Status. Für Ökotouristen ist dieser Ort auch ein Zeichen dafür. Palau kann sich rühmen, das erste Hai-Schutzgebiet der Welt zu sein. Wir entdecken auch, dass es in der Umgebung von Palau viele umweltbewusste Standorte mit gut gepflegten Lehrpfaden und Identifikationszeichen für verschiedene Pflanzenarten gibt. Es machte das Gefühl, dass 15 $ “Green Fee”, die für die Abreise erforderlich waren, wie gut genutzt wurden.

Am meisten überrascht hat mich vielleicht der Beweis, dass die Palauer das Umweltbewusstsein in ihren Alltag integriert haben. Entlang der Straße, außerhalb von Häusern, befinden sich erhöhte Holzplattformen mit grob gekennzeichneten Behältern für Aluminium, Kunststoff und Müll. Dies ist für ein relativ armes Inselvolk sehr ungewöhnlich.

Wie die USA wird Palau von einer demokratischen Regierung geführt. Aber sie haben auch einen Chef, der sich um die “kulturellen” Aspekte des Lebens kümmert. Und was für eine wunderbare Kultur sie haben! Auch unser 17-jähriger Schnorchelassistent sprach positiv über das Leben dort. “Es ist die Kultur.” Sagte er. “Wenn ein Paar sein erstes Baby bekommt, sammelt und wirft jeder eine Dusche mit Geschenken und Geld. Wenn es eine Beerdigung gibt, kommen alle mit Essen und Hilfe zusammen.” Wir beobachteten Beweise dafür, als wir versuchten, das “State Office” zu besuchen, um Reiseinformationen zu erhalten. Sorry, für den Tag wegen einer Beerdigung geschlossen.

Nach einer schönen Hochzeit am Strand erzählte mir eine der teilnehmenden Palau-Frauen, dass Hochzeiten in Palau sehr einfach und traditionell durch ein Essenangebot der Brautfamilie und ein Geschenk des Bräutigams besiegelt sind. Natürlich, wenn das Paar es wünscht, können sie vor Gericht gehen, um ein “offizielles” Dokument zu erhalten, und jetzt wird eine “amerikanische Hochzeit” populär, wo es eine Zeremonie und ein Treffen gibt.

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR